Aus von der DSF-geförderten Projekten sind folgende neue Veröffentlichungen hervorgegangen:

 

Sustainability Transition and Sustainable Peace Handbook
Projektleiter: PD Dr. Hans Günter Brauch, AFES-PRESS e.V., Mosbach
Fördersumme: 7 Tsd. Euro
weitere Informationen/Ankündigung

 


 

Julian Bergmann, Friedrich Plank, Arne Niemann: EU-Friedensmediation als Forschungsgegenstand. In: ZeFKO 1/2016, S. 134-146.

 


 

Matthias Dembinski/Thorsten Gromes: Auslandeinsätze evaluieren. Wie lässt sich Orientierungswissen zu Humanitären Interventionen gewinnen? HSFK Report Nr. 8/2016

 


 

Marie-Sophie Heinelt (2015): Collective Rights, Mobilization, and
Accessibility: Towards a Comparative Framework for Explaining Minority Influence
on Decision Making in Multiethnic Latin America—With Empirical Reference to Case
Studies in Colombia and Panama, Nationalism and Ethnic Politics, 21:4, 465-486.
zur Publikation

 


 


Fabian Klose: The Emergence of Humanitarian Intervention. Ideas and Practice from the Ninettenth Centrury to the Present
Cambridge University Press 2016.
zur Publikation

 


 

Malte Göttsche, Moritz Kütt, Prof. Dr. Götz Neuneck, Dr. Irmgard Niemeyer: Advancing Disarmament Verification Tools: A Task For Europe? In: EU Non-Proliferation Consortium - Non-Proliferation Papers No 47, Okt 2015.
zur Publikation

 


 

Kern, Florian/Vossiek Janis: Get Organised: the ‘Do’s’ Preceding Successful Field Research. In: European Political Science 14 (2015), 2, pp 137-148.

 


 

Bergmann, Julian/Niemann, Arne: Mediating International Conflicts: The European Union as an Effective Peacemaker? In: JCMS Journal of Common market Studies 53 (2015), 5, pp 957-975.
zur Publikation

 


 

Hirsch, Alfred/Delhom, Pascal (Hrsg.): Friedensgesellschaften – zwischen Verantwortung und Vertrauen. Karl Alber, Freiburg 2015.
zur Publikation

 


Schneckener, Ulrich/Hofmann, Claudia: The power of persuasion: the role of non-governmental organizations in engaging armed groups. In: Krieger, Heike (ed.): Inducing Compliance with International Humanitarian Law: Lessons from the African Great Lakes Regions, Cambridge: Cambridge University Press 2015, pp. 79-111.

 


 

Krause, Ulrike: A Continuum of Violence? Linking Sexual and Gender-based Violence during Conflict, Flight and Encampment. In: Refugee Survey Quarterly, 24 (2015), 4, pp 1-19.
Krause, Ulrike: Friedenslogischer Flüchtlingsschutz. Impulse für eine Neuausrichtung des Flüchtlingsschutzes (=CCS Policy Paper No. 3). Marburg 2015.

Krause, Ulrike: Zwischen Schutz und Scham? Flüchtlingslager, Gewalt und Geschlechterverhältnisse. In: Peripherie: Zeitschrift für Politik und Ökonomie in der Dritten Welt 35 (2015), 138/139, S. 235-259.

Krause, Ulrike/Schmidt, Elisabeth: Overview of Research Literature and Reports about Violence against and amongst Refugees with a Focus on Sexual and Gender-based Violence. Center for Conflict Studies, Philipps-University of Marburg 2014.

Buckley-Zistel, Susanne/Krause, Ulrike/Loeper, Lisa: Sexuelle und geschlechterbasierte Gewalt an Frauen in kriegsbedingten Flüchtlingslagern. Ein Literaturüberblick. In: Peripherie: Zeitschrift für Politik und Ökonomie in der Dritten Welt 34 (2014), 133, S. 45-63.

 



Eppert, Kerstin/Sienknecht, Mitja und Albert, Mathias: UN-Missionen als Strukturen internationaler Interventionen - organisationale Autonomisierungsprozesse aus weltgesellschaftlicher Perspektive. In:  Prof. Dr. Eugénia da Conceição-Heldt, Dr. Martin Koch, Prof. Dr. Andrea Liese (Hrsg.): Internationale Organisationen: Autonomie, Politisierung, interorganisationale Beziehungen und Wandel, Politische Vierteljahresschrift, Sonderheft 49, NOMOS, S. 81-104.

 


 

Bernd W. Kubbig/Christian Weidlich: A WMD/DVs Free Zone for the Middle East. Taking Stock, Moving Forward Towards Cooperative Security. Compact Study of the Academic Peace Orchestra Middle East. PRIF 2015.

 


 

Samuel Salzborn/Holger Zapf (Hrsg.): Krieg und Frieden. Kulturelle Deutungsmuster. Peter Lang, Frankfurt a.M. 2015.

 


 

Constantin Teetzmann: Mit Missbrauchsrisiken begründete rechtliche Beschränkungen der Forschung in den Biowissenschaften. In: Ordnung der Wissenschaft 2|2015, S. 89-98.

 


 

Krause, Ulrike (2014), 'Zwischen Historie und Aktualität: Kritische Betrachtung des Abkommens über die Rechtsstellung der Flüchtlinge  (1951) mit Beachtung des Protokolls (1967)',Zeitschrift für Menschenrechte 8 (2), S. 102-124.

 


 

Bedingungen, Ausmaß und Formen von sexueller Gewalt an Frauen in Flüchtlingslagern untersuchen zwei Marburger Forscherinnen in einem auf zwei Jahre angelegten Forschungsprojekt.
http://www.op-marburg.de/OP-extra/Serien/Forschung-Marburg/Sexuelle-Gewalt-gibt-es-auch-in-Lagern

Das Forschungsprojekt zur sexuellen Gewalt in Flüchtlingslagern wird anhand einer Fallstudie in ­einem Lager in Uganda durchgeführt.
http://www.op-marburg.de/OP-extra/Serien/Forschung-Marburg/Interviews-im-Lager-in-Uganda

 



Tobias Hagman: Talking Peace in the Ogaden. The search for an end to conflict in the Somali Regional State in Ethiopia RIFT VALLEY INSTITUTE | NAIROBI FORUMTalking 2014.

 


 

Daniel Katzorke: Inklusion/Exklusion. AFK-Jahreskolloquium 2014 Tagungsbericht in: Wissenschaft und Frieden 3/2014, S. 58-59.

 


Malte Göttsche, Gerald Kirchner, Measurement Techniques for Warhead Authentication with Attributes: Advantages and Limitations, Journal of Science and Global Security 22, 83-110, 2014

 


 

Policy briefs zum von der DSF geförderten Projekt "NPT PrepCom Side-Event des Akademischen Friedensorchesters Nahost am 06. Mai 2014 in New York": 

 


 

Julian Bergmann: Reputation, Glaubwürdigkeit und interventionistischer Verhandlungsstil – Eigenschaften erfolgreicher Friedensstifter? Literaturbericht zu den Bedingungsfaktoren erfolgreicher Mediation. In: Zeitschrift für Friedens- und Konfliktforschung ZeFKo 2|2014, S. 233-263.
zur Publikation

 


 

Friederike Gesing, Johannes Herbeck, Silja Klepp: Denaturalizing Climate Change: Migration, Mobilities and Space. Artec-paper Nr. 200,
01.12.2014 ISSN 1613-4915
zur Publikation

 


 

Anne Romund: Frieden lernen mit Reportagen. Anregungen für Studium und Lehre. Tübingen: Berghof Foundation 2014.
http://image.berghof-foundation.org/fileadmin/redaktion/Publications/Educational_Multimedia/Frieden_lernen_mit_Reportagen.pdf

 


 

Ines-Jacqueline Werkner, Dirk Rademacher (Hrsg.): Menschen geschützt - gerechten Frieden verloren? Kontroversen um die internationale Schutzverantwortung in der christlichen Friedensethik. Münster: Lit Verlag 2013.

 

Ines-Jacqueline Werkner, Dirk Rademacher (Eds.): Protecting People - and losing Just Peace? Debates on the Responsibility to Protect in the Context of Christian Peace Ethics. Münster: Lit Verlag 2013.

 


 

 

Oliver Meier (Hrsg.): Technology, Transfers and Non-Proliferation. Between control and cooperation. Abingdon/New York: Routledge 2014.

 


 

Jürgen Altmann: Arms Control for Uninhabited Vehicles - An Ethical Issue. In: Ethics and Information Technology, March 2013
zum Artikel

 


 

 

Conrad Schetter (Hrsg.): Local Politics in Afghanistan. A Century of Intervention in the Socal Order. C. Hurst & Co.: London 2013.

 


 

 

Andreas Heinemann-Grüder und Isabella Bauer (Hrsg.): Zivile Konfliktbearbeitung. Vom Anspruch zur Wirklichkeit. Verlag Barbara Budrich: Opladen/Berlin/Toronoto 2013.

 


 

 

Jürgen Rüland/Maria-Gabriela Manea/Hans Born: The Politics of Military Reform.Experiences from Indonesia and Nigeria. Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2013.

 


 

 

Alexander Kelle, Kathryn Nixdorff and Malcolm Dando: Preventing a Biochemical Arms Race. Standord University Press: Standord, California 2012.

 


 

 

Demokratie - Wandel - kollektive Sicherheit: Das Völkerrecht und der Umbruch in der arabischen Welt. Zeitschrift für ausländisches öffentliches Recht und Völkerrecht ZaöRV. München 3/2012.

 


 

 

Hofmann, Claudia: Reasoning with Rebels. International NGO`s Approaches to Engaging Armed Groups
SWP Research Paper RP 11, Berlin, September 2012.

 


 

Meier, Oliver / Daase, Christopher (Hrsg.): Arms Control in the 21th Centruy. Between coercion and cooperation.
Abingdon/New York 2012

 


 

Eisenbart, Constanze (Hrsg.): Die singuläre Waffe. Was bleibt vom Atomzeitalter.
Wiesbaden 2012

AUS DEN GREMIEN:

 

Neuberufungen in den Stiftungsrat

 

Neues Führungsteam der DSF

 

Neue Mitglieder im Wissenschaftlichen Beirat

 

schneckener aktuell
Informationen zur Teilnahme des Vorstands-Vorsitzenden an Kick-off conference

 

Veranstaltungen der Stiftung:

 

Transferveranstaltungen im Rahmen des Projektes „Salafismus in Deutschland. Forschungsstand und Wissenstransfer“

 

15 Jahre Deutsche Stiftung Friedensforschung

Veranstaltung aus Anlass des 15jährigen Bestehens der Stiftung
10. März 2016, 18 Uhr, Friedenssaal des historischen Rathauses der Stadt Osnabrück

zum Bericht

 

NEU IN DER PROJEKTFÖRDERUNG

FÖRDERKONZEPT DSF

 

Foerderkonzept



 

 

NEUE PUBLIKATIONEN

Stiftungseigene Veröffentlichungen

 

Projektpublikationen

 




Handbook on Sustainability Transition and Sustainable Peace
Herausgeber: Brauch, H.G., Oswald Spring, Ú., Grin, J., Scheffran, J. (Eds.) 
Springer 2016

 

dembinski

 

"Auslandseinsätze evaluieren. Wie lässt sich Orientierungswissen zu humanitären Interventionen gewinnen?" von Matthias Dembinski und Thorsten Gromes, HSKF-Report Nr. 8/2016

 

peacebuilding


Peacebuilding in Crisis
Rethinking Paradigms and Practices of Transnational Cooperation
Edited by Tobias Debiel, Thomas Held, Ulrich Schneckener
Routledge 2016

neueste Rezension in: Wissenschaft und Frieden 3/2016, S. 55-56

 

 

 

 

Friedensgutachten 2016 

 

 

 

 

Friedensgutachten 2016

 

 

frieden lernen cover 

Frieden lernen mit Reportagen

 

 

 

 


 

 

: