1914 – 2014: Von der maschinellen zur automatisierten Kriegsführung?